Vorsätze für 2016

Vorsätze für 2016

2015 war unvergesslich. 2016 soll noch besser werden, es soll zum besten Jahr werden, dass ich jemals hatte. Meine Vorsätze für 2016 sind:

  • Jeden Tag geniessen. Auch wenn der Tag beschissen anfängt, möchte ich versuchen das Beste daraus zu machen und zumindest am Ende des Tages etwas nennen können, was schön war.
  • Weniger über Unnützes nachdenken. In meinem Kopf rattert es nur so von Bildern und Wörtern, die mich beschäftigen. Bei Sachen, die mich nerven oder einfach nicht erklären kann, macht mich das wahnsinnig. Ich kann dann meine Gedanken nicht steuern. Ich möchte statt tagelang an etwas nagen, es hinter mir lassen und Vergangenes, vergangen sein lassen. Und auch weniger mich darum zu kümmern, was andere über mich denken.
  • Diplomarbeit für mein Journalismus-Studium abschliessen.
  • Einen Job finden.
  • Nach dem Studium reisen.
  • Gesünder Essen und öfters mal frisch kochen.
  • Gesund bleiben.
  • Mehr Zeit mit Freunden verbringen.
  • Nach Schnee suchen.
  • Die Westschweiz erkunden. Ich lebe in der Schweiz aber die französischen Orte kenne ich zu wenig bis gar nicht. Am liebsten würde ich eine Fahrradtour um den Genfersee machen.
  • Kletterpark besuchen.
  • Ich möchte mehr Tanzen, egal wann und wo.
  • Mehr Klavier spielen und singen.
  • An Wochenenden mehr nach Draussen gehen. Zu Hause ist es gemütlich, doch manchmal bekomme ich Rücken- und Kopfschmerzen. Frische Luft und mehr Bewegung würden da bestimmt helfen.
  • Schlafroutine finden. Um die gleiche Zeit ins Bett gehen und um die gleiche Zeit aufstehen.
  • Jeden Abend stretchen und meditieren. Schöne Gedanken fliessen lassen, Wünsche zu Ziele werden lassen und dankbar sein, für das was ich habe.
  • Meine Macke loswerden. Ich spiele ständig mit meinen Haaren, manchmal so schlimm, dass ich Knöpfe bekomme. Das macht mich nervös und das muss aufhören.
  • Weniger am Computer und am Handy sein.
  • Mehr Wasser trinken.
  • Weniger Schokolade essen.
  • Mehr Bücher, Zeitungen und Nachrichten lesen und jeden Abend Tagesschau ansehen.
  • Mehr Menschen helfen, denen es nicht so gut geht wie mir.

Es sind viele Vorsätze. Ich setze mich nicht unter Druck und kontrolliere, ob ich jeden einzelnen auch mache. Zumindest ein paar werde ich wirklich, ganz bestimmt, durchziehen!

Advertisements

Eine Antwort zu “Vorsätze für 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s