Stoos bei Nacht

Verbunden mit der mystischen Winternacht

Während die meisten Leute in ihren Hütten auf dem Stoos gemütlich beieinandersitzen, Karten spielen, Fernsehen schauen oder sich ins Bett legen, gehe ich nach draussen. Es ist 22:00 Uhr. Ich suche mir ein Platz, wo ich mich in den Schnee setze und stelle meine Kamera auf, um den Himmel einzufangen. Das Zusammenspiel von kleinen Wolken und Sternen und die Lichter der Häuser, die das dunkle Bergtal erhellen, ist berauschend. Es ist ruhig, ich höre meinen eigenen Atem, aus dem Stillen ertönt ab und zu ein Bellen oder das Pistenfahrzeug. Wenn ich den Auslöser der Kamera betätige und gespannt auf das Ergebnis warte, fühle ich mich mit der Natur verbunden. Da ist es mir egal, ob ich nach zwei Stunden ein Pack Taschentücher verschwendet habe und mir mein Hintern abfriert.

Die Nacht hat was Mystisches, auch Beruhigendes. Ich kann es kaum beschreiben. Denn eigentlich habe ich Angst im Dunkeln. Jedes Mal wenn ich mich ein paar Meter von den Lichtern entfernte hatte und weiter ins Dunkle kam, lief mir ein kleiner Schauer über den Rücken. Sobald ich mich aber umgeschaut hatte und einen Moment inne hielt, fühlte ich mich wohl.

Es ist erst das zweite Mal, dass ich in der Nacht fotografiert habe. Es ist eine Herausforderung und benötigt Geduld. Aber genau das ist es, was mich an der Fotografie so fasziniert. Und es macht umso mehr Freude, wenn man ein gutes Foto, von zehn Versuchen bekommt. Denn dieses eine Foto, hatte vielleicht genau den Moment so eingefangen, wie man ihn erlebte. Fotos sind eine schöne Möglichkeit, zurück in die Vergangenheit zu reisen und in der Gegenwart Geschichten zu erzählen. Dafür überwinde ich manchmal auch gerne meine Ängste.

sternenhimmel Noch mehr Fotos findet ihr HIER.

Advertisements

Eine Antwort zu “Stoos bei Nacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s