Tropical Print

Seit meinem letzten Blogbeitrag ist eine Weile vergangen– jetzt ist es wieder soweit.

Lust auf „Sommer, Sonne, Sonnenschein“? In nicht mehr ganz einem Monat ist offizieller Sommerbeginn. Ich habe mich bereits jetzt darauf eingestimmt, mit Hotpants und Tropical Prints.

Top: Bershka
Ein Basketballtrikot nicht zum Sport treiben, nein, sondern für einen Spaziergang in der Stadt. Durch die hellen Farben und die tropischen Muster, passt das Trikot wie angegossen an jeden weiblichen Körper. An einem relaxten, sonnigen Nachmittag ruft dir das Top zu: „Zieh mich an!“
Zu dem gesamten Outfit würde ich nicht viel Schmuck tragen, nur eine Armkette und ein Ring, die den sportlichen Look unterstreichen.

Hotpants: Tally Weijl
Heisse Hosen, allerdings, denn bei einigen Mädels blitzen die Pobacken in den Hotpants regelrecht hervor. Ich finde, das ist, wie man so schön auf Englisch sagt, way too much! Der Name Hotpants macht ihm erst dann alle Ehre, wenn sie nicht zu lang, nicht zu kurz sind, also schön den Popo bedeckt halten.

Schuhe: Converse
Diese kennt der eine oder andere aus dem Blogbeitrag https://melmaer.wordpress.com/2013/10/14/boyfriend-jeans/
Der Jeans-Stoff der Hotpants wird in den Schuhen wieder aufgegriffen – ich liebe solche Kombinationen und ihr?

Kurzer Ausblick auf die nächsten Beiträge: In genau zweieinhalb Wochen fliege ich in den Süden von Portugal und entdecke die Felsküste an der Algarve. Euch nehme ich mit auf meine Reise. Und was dabei nicht fehlen darf ist Fado – sehnsüchtige Klänge.

Schmuck IMG_5598

 

Advertisements

Eine Antwort zu “Tropical Print

  1. Pingback: Zoo Zürich | MELMAER·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s