Werdinsel

Zum Baden und Grillieren ist es in dieser Jahreszeit noch zu kalt. Einige Wagemutige trauen sich aber dennoch in den kalten Kanal. Die Werdinsel bei Zürich Höngg ist auch ein beliebter Platz zum Spazieren.

Vielleicht hätte die Insel auch Verfilmungs-Potential, so tragisch die Ereignisse auch sind. Denn 2011 ertrank ein 11-Jähriger während dem Baden. Im 2013 ertrank ein 6-Jähriger in der Limmat, nachdem er hineingefallen war. Die Leichen wurden aus dem Wasser geborgen. Gründe dafür könnten sein, dass die Werdinsel zwischen dem Kanal und der Limmat liegt und das Wasser an diesen Stellen, je nach Wettereinfluss, starke Ströme hat. Riskant für kleine Kinder und Nichtschwimmer. Ich möchte nichts ausschmücken.

Nun zu einem ganz anderen Thema. An einem kleinen Badebereich können FKK-Liebhaber ihre Kleider vom Leib reissen – zum Glück habe ich diesen Badebereich selber noch nie gesehen. Aber in einem demokratischen Staat dürfen die Nackten ihre Körperfreiheit ausleben oder? Ich zumindest toleriere es.

Die Werdinsel ist ein schaurig-schöner Platz zum verweilen. Vor allem im Sommer vergisst man die ganzen Geschichten der Ertrunkenen. Man kann sich mit Gummiboote von der Limmat treiben lassen oder in den Kanal springen. Zur Sicherheit gibt es im Wasser Seile, an denen man sich fest halten kann.

Werdinsel (3) Werdinsel (4) Werdinsel (5) Werdinsel (6) Werdinsel (7) Werdinsel (8) Werdinsel (9) Werdinsel (10) Werdinsel (11) Werdinsel (12) Werdinsel (13) Werdinsel (15) Werdinsel (16) Werdinsel (17) Werdinsel Werdinsel

Advertisements

2 Antworten zu “Werdinsel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s